Per E-Mail verfolgen

Freitag, 20. April 2012

Nach Pasadena


Wir sind heute über den Highway 15 durch die Mojave-Wüste nach Pasadena gefahren, weil wir jetzt langsam mal wieder zurück in Richtung San Francisco müssen. Auf dem Highway war abartig viel Verkehr. Rastplätze gibt es kaum und die Landschaft sieht immer gleich aus. Deshalb hatte der Foto heute mal weitgehend Pause.


Direkt vor der Grenze zwischen Nevada und Kalifornien haben sie ein riesiges Outletcenter mit Casino hingebaut, damit die Kalifornier nicht bis Vegas zum Zocken fahren müssen. Alles Gigantisch mit Riesen-Achterbahn. Im Outletcenter haber wir ein bisschen eingekauft-





Das hier ist übrigens kein Reisebus sondern ein Wohnmobil. Die fahren hier überall in diesen Dimensionen rum. Normalerweise zerren sie noch einen riesen Jeep an einer Anhängerkupplung hinter sich her.























(C. für unsere Kinder: trotz der millionenfach vorhandenen Versuchungen haben wir euer Erbe in Las Vegas nicht verzockt, wir haben nur mal 1 Dollar in so eine Kiste gesteckt, sind aber doch zu doof diese Teile zu verstehen, obwohl die hier jede Hausfrau bedienen kann - im Gegensatz zu den Waschmaschinen. Es ist überhaupt auffällig, dass wahnsinnig viele ältere Frauen an den Automaten sitzen und zocken. Was auch erwähnenswert ist, ist dass man in den Casinos an jedem Automat rauchen darf, man aber den Rauch überhaupt nicht riecht, im Gegenteil, man hat immer das Gefühl an der frischen Luft zu sein. Was die Technik doch so alles leisten kann. Und es war irrsinnig zu sehen, dass auch morgens zwischen 5.30 und 8 Uhr die Automaten voll besetzt sind, wir können nicht sagen, ob noch oder schon wieder und man hier zum Frühstück ein Bierchen nimmt)

Ps.: Gerade hatten wir noch unser Highlight des Tages. Wir waren in einem Target (Einkaufsmarkt, der von Klamotten über Möbel bis zu Lebensmittel alles hat) und haben u.a. ein Flasche Rotwein in unseren Wagen gepackt. An der Kasse ging alles durch, bis auf die Flasche Rotwein. Da man hier Alkohol erst ab 21 (Jahre, nicht Uhr) trinken und kaufen darf und wir wohl doch noch so jugendlich aussehen wurde der Ausweis verlangt. Diesen konnte die amerikanische Maschine aber nicht lesen, so dass der Kassierer das Geburtsdatum manuell eingeben musste. Ich weiß nicht, ob es an dem Datum 9/11 lag, oder an was sonst, auf jeden Fall hat die Maschine das nicht akzeptiert und die Abteilungsleiterin musste kommen und erst noch mal die Eingabe bestätigen. Das wollte die Maschine aber auch noch nicht gelten lassen und hat nach dem Chef verlangt. Auch dieser wurde verständigt und musste diese Eingabe nochmals bestätigen bis wir die Flasche Rotwein bekommen haben. Die hinter uns wartenden Kunden waren natürlich begeistert, dass wir eine Flache Rotwein haben wollten.

Grüße

Pps.C.:
Hallo Dieter,
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und Willkommen im Club .................. (ich schreib jetzt nicht  ......... "der alten Säcke"............,     aber ich denk es mir)
Extra für dich noch mal ein bisher nicht veröffentlichtes Bild aus Neuseeland: